Die Naturheilkunde bietet eine große Auswahl an verschiedenen Therapien an.

Alle sollen dazu dienen, die körpereigenen Heilungskräfte zu aktivieren.


In meiner Praxis für Naturheilkunde konzentriere ich mich auf den Menschen als Ganzes. Sie finden hier Informationen über meine Arbeitsweise.

 

Diagnostik & Therapien


Cranio-Sacral-Therapie

Die Craniosacrale Therapie ist eine sanfte, berührende und ganzheitliche   Therapie, die die natürlichen Heilungsmechanismen des Körpers stimuliert.   

 Sie wurde auf Basis der Osteopathie weiterentwickelt. 

               

Während einer craniosacralen Behandlung liegt der Klient angekleidet auf einer Behandlungsliege. Der Therapeut nimmt Kontakt zu ihm auf, indem er seine   

Hände leicht auf den Körper legt und dabei den „Grundatem“ erspürt.   

Dies ist ein Mechanismus, der durch die Bewegung der Gehirn-Rückenmarks- 

flüssigkeit erzeugt wird und die einzelnen Schädelknochen an ihren Ver- 

bindungen bewegt. Meist wird der Patient eine tiefe Entspannung bemerken. 

               

Die Craniosacrale Therapie kann körperliche Schmerzen, akute und chronische 

Krankheiten, emotionale oder psychische Störungen lindern und heilen. Sie hat   

einen positiven Einfluss auf das allgemeine Wohlergehen, Gesundheit und   

Vitalität.   

               

Durch die sanften Berührungen eignet sich die Craniosacrale Therapie auch   

für Babys, Kinder und ältere Personen, sowie für Menschen mit körperlichen   

Einschränkungen oder Schmerzen. 

               

Anwendungsgebiete: 

               

Nacken- und Rückenschmerzen 

Muskelverspannungen 

Kopfschmerzen und Migräne 

Schulterbeschwerden   

Kiefergelenksbeschwerden 

Tinnitus 

Stress 

Schwindel 

Schleudertrauma 

Zahnbeschwerden 

Nasennebenhöhlenentzündung


Dorn-Breuss Therapie

Die Dorn-Breuss-Therapie besteht aus zwei sich ergänzenden Therapien:        

Der sanften Wirbelsäulentherapie nach Dorn und der Breuss-Massage.       

                

Fehlstellungen und Verschiebungen in der Wirbelsäule und den Gelenken        

führen oft zu chronischen Schmerzen, da die zwischen den Wirbeln        

verlaufenden Nerven eingeklemmt werden können.        

               

Mit Hilfe der Dorntherapie können einzelne Wirbel und alle wichtigen Gelenke

ohne ruckhaftes Einrenken eingerichtet werden. Außerdem können Becken-      

schiefstände und daraus resultierende Beinlängendifferenzen ausgeglichen        

werden.        

               

Beckenschiefstände sind auch verantwortlich für Wirbelsäulenkrümmungen.        

               

Die Breuss-Massage ist eine besondere Massage-Technik zur Entlastung der        

Bandscheiben. Dabei wird Johanniskrautöl verwendet, dem ein positiver Effekt

auf Nerven und Bandscheiben zugesprochen wird. Die Wirbelsäule wird durch

sanfte Griffe vom Kreuzbein bis zu den Halswirbeln sanft gedehnt, wobei sich        

nicht nur körperliche, sondern auch seelische Verspannungen lösen können.


Bioresonanz

Die Bioresonanztherapie arbeitet mit den Schwingungen des Körpers, d.h. auf      

energetischer Ebene. Grundlage für diese Therapie ist das Wissen, dass jedes      

Lebewesen Informationen aussendet bzw. Prozesse im menschlichen Körper      

elektromagnetischen Schwingungen unterliegen.      

           

Wie in der Homöopathie, in der Schwingungen bestimmter Pflanzen auf den      

Menschen übertragen werden, beeinflussen Frequenzen in der Bioresonanz-    

therapie Abläufe im Körper, um diesen Körper umzustimmen und die      

Selbstheilungskräfte zu aktivieren.      

           

Körpereigene Frequenzen gelangen über Elektroden in das Bioresonanzgerät.      

Die pathologischen (=kranken) Schwingungen werden umgekehrt, d.h. in ihr      

 Spiegelbild umgekehrt. Die harmonischen Energien werden verstärkt, die      

disharmonischen abgeschwächt und anschließend dem Körper verändert      

wieder zurückgegeben.      

           

Hierbei wird stets ohne Fremdenergie - ausschließlich mit Eigenenergie -      

gearbeitet!



Ohrakupunktur

Wir finden auf unserer Ohrmuschel ein vollständiges Abbild bzw. Reflexsystem

des gesamten Körpers. Deshalb kann die Ohrakupunktur bei fast allen    

Erkrankungen unterstützend angewendet werden.    

                  

Durch das Setzen von Nadeln oder Kugeln auf die Reflexpunkte am Ohr wird    

ein therapeutischer Reiz auf des korrespondierende Organ bzw. auf die    

betroffene Körperregion ausgeübt.  


Schröpfen

Schröpfen ist ein traditionelles Therapieverfahren, bei dem auf einem  

begrenzten Hautareal mittels Schröpfgläsern ein Unterdruck erzeugt wird.    

Diese Methode ist bereits seit über 4000 Jahren bekannt, hat ihren    

Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin und zählt zu den    

ausleitenden Verfahren.  

                  

Durch eine vermehrte Durchblutung des Gewebes wird sowohl eine lokale    

als auch eine vegetativ nervale Stimulierung erreicht. Außerdem wird der    

Lymphfluss angeregt, so dass Schlackenstoffe besser abtransportiert werden    

können. Die Therapie zielt vor allem auf das Lösen von Blockaden sowie    

das Aktivieren des Energieflusses im Körper ab.  

                  

Das Schröpfen erfolgt hauptsächlich am Rücken. Der Unterdruck wird durch    

Erhitzen der Luft im Schröpfkopf erreicht. Auch innere Organe können so    

beeinflusst werden.  

                  

Eine Sonderform ist die Schröpfmassage zur Anregung der Durchblutung.    

Erst wird die Haut eingeölt, danach mit dem Schröpfkopf massiert bis sie    

sich rötet. Durch den Unterdruck können sich Blutergüsse, die bei dieser    

Therapie aber als positiv und wünschenswert zu bewerten sind, bilden.  

                  

Wird angewendet bei:  

                  

Muskelverspannungen  

Bandscheibenproblemen  

Karpaltunnel-Syndrom  

Bronchitis  

Wirbelverschiebungen  

Aufbau der Immunabwehr  

Akute Infekte

Migräne

Kopfschmerzen



Akupunktur

Die Jahrtausende alte Heilmethode ist ein Teilgebiet der Traditionellen     

Chinesischen Medizin und in Europa die wohl bekannteste aus der Vielfalt aller Methoden. Mit der Akupunktur wird der Fluss der Lebensenergie geregelt,     

dadurch werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.     


Bei der Akupunktur werden sehr dünne Nadeln in ausgesuchte Akupunktur-   

punkte gesetzt, um das energetische Ungleichgewicht zu korrigieren und die     

Lebensenergie wieder fließen zu lassen. Es werden sterile Einmalnadeln in     

 unterschiedlichen Längen aus Stahl benutzt. Die Anzahl der Behandlungen ist     

individuell verschieden.     


Anwendungsgebiete:     

Erkrankungen des Bewegungsapparates     

Migräne     

Tinnitus     

Erkrankungen der Atemwege     

Verdauungsprobleme


Neuraltherapie

Das Quaddeln ist eine Reiztherapie, bei der ein pflanzliches Heilmittel mit einer

sehr feinen Nadel mehrfach in die oberste Hautschicht gespritzt wird.       

Dabei entstehen Quaddeln, wie man sie z. B. bei einem Mückenstich kennt.       

Die hier verursachten Quaddeln jucken nicht, sondern wirken schmerzlindernd.     

              

Dadurch können chronisch bestehende Schmerzen in einem schmerzenden       

Gelenk, Muskel, Nerv oder einer störenden Narbe ursächlich behandelt werden.     

             

Bei folgenden Erkrankungen:       

             

Rückenbeschwerden       

Schmerzen/Verspannungen       

Rheumatische Erkrankungen       

Gelenkserkrankungen       

Nach Operationen       

Blasenentzündung     

Myom     

Narbenentstörung ...


Austestung Heilmittel

Mittels eines Tensors / Einhandrute teste ich bei jeder Behandlung individuell        

aus, ob ein Heilmittel, das eingenommen werden muss, notwendig ist:        

              

              

-Homöopathie        

-Schüssler-Salze        

-Bach-Blüten        

-Spagyrik        

-Kräuter        

-Vitamine        

-Mineralien

Kontakt:


Elke Wochner Heilpraktikerin

Steinackerstr. 2

72359 Dotternhausen

Telefon 07427/914267

© Copyright. All Rights Reserved.

Mitglied im Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V. seit 2013

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Akzeptieren